Sach- und Rechtsschutz

 

Glasbruch

Wenn es um Existenz-Absicherung geht, steht eine Glasbruch-Absicherung oft nicht im Fokus der Gestaltung. Dennoch kann sie im Einzelfall sinnvoll sein.
Hausrat- und Gebäude-Absicherungen bieten nur eingeschränkt Schutz, wenn es um Schäden an Mobiliar- und Gebäude-Verglasungen geht.

Die Wiederherstellung von Glasbruch-Schäden an aufwendig errichtet und gestalteten z.B. Gebäude-Glasfassaden oder Wintergärten kann auch hier zu unerwünschten Kosten führen. Dies gilt auch für Mobiliar-Verglasungen, wie z.B. teure Glasmöbel, Vitrinen oder künstlerisch gestaltete Verglasung, insbesondere dann, wenn diese fremdfinanziert wurde.
Darüber hinaus können zusätzliche Mehraufwendungen entstehen, wie z.B. Kosten für einen Kran, Gerüst, Notverglasung, Reparaturkosten oder Aufräum- und Entsorgungskosten.
Zur Findung der richtigen Versicherungssumme wird i.d.R. zwischen pauschaler und Einzel-Absicherung (z.B. große Einzelscheibe) unterschieden.

Sprechen Sie uns gern an, um Ihren individuellen Bedarf zu ermitteln, Fragen zu klären und Ihnen eine Produktempfehlung zu geben.
Anschließend können Sie in Ruhe abwägen und entscheiden, ob und welche Variante am ehesten zur Existenzsicherung beitragen kann.

Weiterführende Informationen Angebot anfordern

Hausratversicherung

So versichern Sie Ihren Alltag

„Was kann mir denn schon in den eigenen vier Wänden passieren?" Wer so denkt, handelt grob fahrlässig. Die Kriminalitätsstatistik ermittelt jährlich in etwa eine Zahl von rund 430.000 Einbrüchen, davon rund 215.000 in Wohnungen, Boden- und Kellerräumen. Betroffen sind dabei nicht nur teure Villen oder einsam gelegene Landhäuser, sondern oft durchschnittliche Einfamilien- und Reihenhäuser oder Wohnungen in Mehrfamilienhäusern. Wer sich nicht schützt, ist selbst schuld.

Einrichtung, Fernseher, Stereo-Anlage, Bekleidung, Porzellan, Foto-Ausrüstung und anderer Hausrat belaufen sich im Durchschnitt auf eine Summe von zwei bis drei Jahres-Nettogehältern. Der Verlust ist nicht einfach so wegzustecken. Nicht nur ein Einbruch kann Sie teuer zu stehen kommen, sondern auch die Folgen durch Brand, Blitzschlag, Gasexplosion, Wasserrohrbruch, defekt gewordene Schläuche an Wasch- oder Spülmaschinen und Sturm- oder Hagelschäden.

Schnell sind Werte verloren, für die lange Jahre gespart und gearbeitet wurde. Ganz zu schweigen von Erinnerungen, die mit manchem Stück verbunden sind. Den ideellen Wert kann die Hausratversicherung zwar nicht ersetzen, aber sie federt den materiellen Schaden ab.

Bei einer ausreichend hohen Versicherungssumme wird Ihr gesamter Hausrat im Versicherungsfall zum Neuwert ersetzt.

Als Richtschnur wird eine Versicherungssumme von 650 € pro Quadratmeter Wohnfläche bei Durchschnittshaushalten empfohlen. Kosten, die durch die Unbewohnbarkeit der Wohnung nach einem Schaden entstehen, übernimmt ebenfalls die Hausratversicherung, z. B. wenn Sie mit Ihrer Familie vorübergehend in ein Hotel oder eine Pension ausweichen müssen.

Selbst auf Urlaubsreisen springt die Hausratversicherung unter bestimmten Voraussetzungen ein.

Weiterführende Informationen Vergleichsrechner Angebot anfordern

Rechtsschutzversicherung

Recht haben und Recht bekommen sind zwei Paar Schuhe

Um seine Ansprüche vor Gericht durchzusetzen, bedarf es häufig anwaltlicher Hilfe. Das kann teuer werden und an diesem Punkt verzichten viele lieber auf ihr Recht.

Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Anwaltskosten. Die Liste der Rechtsschutzversicherungen ist so lang wie die Liste denkbarer Streitigkeiten.

Ob Familien-, Verkehrs- , Arbeits- oder Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz, wir prüfen Ihren Bedarf und stellen ein optimales Paket zusammen.

Weiterführende Informationen Vergleichsrechner Angebot anfordern

Rund ums Bauen

Bauen / Kaufen / Sanieren
Eigentümer eines unbebauten/bebauten Grundstückes bzw. Wohnungseigentümer haften kraft Gesetzes unbegrenzt für Gefahren, die von Ihrem Besitz ausgehen. Einer Privathaftpflicht ist zwingend anzuraten. Je nach Gegebenheit sind weitere Haftungsrisiken zu berücksichtigen, wie z.B. Haus- u. Grundbesitzer-Haftpflicht, Umweltrisiken (z.B. Öltank), Vermietung, das Betreiben einer Photovoltaikanlage oder aus Baumaßnahmen (Bauherren-Haftpflicht- bzw. Bauleistungs-Versicherung).

Ein Gebäude stellt einen erheblichen Vermögenswert dar. Durch eine Gebäudeversicherung sollte er vor Verlust geschützt werden (was geplante Um-, An-, Ausbauten einschließt).

Vorhandene Einrichtung ist über eine Hausratversicherung abzusichern (Anpassung nach Umzug notwendig).

Die Finanzierung einer Immobilie führt oft zu erhöhten finanziellen Risiken und Belastungen.

Eine Bewertung des Pflege- und Todesfallrisikos, wie auch Krankheits- oder unfallbedingter Einkommensausfälle und dahingehender Vorsorgemöglichkeiten für die/den Käufer sollten geprüft werden um sicher zu stellen, dass ggf. spätere zusätzliche Lasten von den Hinterbliebenen getragen werden können. Es droht sonst Verlust der Immobilie.

Der Erhalt Ihrer Immobilie währt ein Leben lang.

Wie sinnvoll eine Rechtsschutz-Versicherung sein kann, wie Sie ggf. stattliche Förderung für zukünftige Renovierungs- und Maßnahmen der Erhaltung nutzen können oder wie Sie bei Baumaßnahmen Ihre Helfer absichern.

Dies und mehr erläutern wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch.

Weiterführende Informationen Angebot anfordern

Wohngebäudeversicherung

Ein Haus gebaut, ein Kind gezeugt, einen Baum gepflanzt. Wer soweit gekommen ist, der will sich sein kleines Glück nicht nehmen lassen.
Doch was passiert, wenn buchstäblich aus heiterem Himmel ein Sturm oder Hagelschlag, ein plötzlich ausbrechendes Feuer oder ein Wasserrohrbruch das Eigenheim zerstört?

Um dem finanziellen Ruin des Eigentümers vorzubeugen, gehört für Eigenheimbesitzer eine Wohngebäudeversicherung zum absoluten „Muss".
Und für die Einrichtung kommt im Schadensfall die Hausratversicherung auf.

Weiterführende Informationen Vergleichsrechner Angebot anfordern

Naturgefahren-Check

Vergleichsrechner Angebot anfordern